check-circle Created with Sketch.

Das LWL-Römermuseum beibt voraussichtlich bis zum 25. April geschlossen. Wir bieten weiterhin digitale Schnitzeljagden durch die Dauerausstellung und Live-Führungen durch die aktuelle Sonderausstellung an. Lassen Sie sich telefonisch dazu beraten unter Tel. 02364 9376-0.

Herzlich willkommen!

Liebe Besucher:innen,

auch wenn das LWL-Römermuseum zurzeit geschlossen ist, können Sie digital eintauchen in unsere aktuelle Sonderausstellung „Aus der Schatzkammer der Caesaren. Gemmennachschnitte von Gerhard Schmidt“! Schauen Sie sich unsere Eröffnungsfeier bei YouTube an und buchen Sie eine digitale Führung!

Auf YouTube öffnen wir für Sie die "Schatzkammer der Caesaren". Neben der LWL-Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger und dem Museumsleiter Dr. Josef Mühlenbrock war natürlich der Künstler Gerhard Schmidt bei der Eröffnungsfeier zu Gast. Zahlreiche Einspieler und weitere Überraschungsgäste sorgten für ein abwechslungsreiches Programm. Die Moderation übernahm die WDR-Journalistin Chadia Hamadé.

Zur digitalen Eröffnung der "Schatzkammer der Caesaren" geht es hier!

Das LWL-Römermuseum bleibt voraussichtlich bis zum 18. April geschlossen. In die Schatzkammer der Caesaren können Sie aber ganz bequem von zuhause „einbrechen“. Die Farbenpracht antiker Edelsteine zeigen wir Ihnen in einem umfangreichen digitalen Museumsprogramm.

Wir freuen uns auf Ihren digitalen Besuch!

Ihr Team des LWL-Römermuseums

 

Römer live erleben – im Herzen Westfalens!

Haltern am See vor 2.000 Jahren: Am Ufer der Lippe befindet sich einer der wichtigsten Stützpunkte der Römer. Von hier versucht der berühmte römische Feldherr Varus, das Gebiet rechts des Rheins zu erobern. Hier ist eine der Legionen stationiert, die 9 n. Chr. in der Varusschlacht untergehen soll, die Legio XIX. Der Name des Lagers: Aliso.

Heute befindet sich an exakt dieser Stelle das LWL-Römermuseum. Über 1.200 Original-Funde aus der gesamten Region zeugen von der hochentwickelten Kultur der Römer und ihrem Alltag fern der Heimat. Hier wird diese Zeit – der Höhepunkt der römischen Macht in Germanien – wieder lebendig.

Im hochmodernen Museum mit Gebäuderekonstruktionen auf der Römerbaustelle Aliso können Sie die Welt der Römer live erleben – und sogar digital!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Öffnungszeiten

Dienstag bis Freitag: 9 bis 17 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertage: 10 bis 18 Uhr
Geschlossen am 24., 25. und 31. Dezember sowie am 1. Januar.

Die Römerbaustelle Aliso ist vom 27. März bis zum 31. Oktober geöffnet.

Eintrittsfreie Tage im Jahr 2021:
16. Mai (Internationaler Museumstag) und 12. September (Tag des offenen Denkmals)

Eintrittspreise

Dauer- und Sonderausstellung inkl. der Römerbaustelle Aliso

Erwachsene: 7,00 €
Erwachsene in Gruppen ab 16 Personen: 6,00 €
Kinder und Jugendliche (bis 17 Jahre): frei
Ermäßigungsberechtigte*: 3,50 €

* Ermäßigungsberechtigt sind (mit Nachweis): Bezieher von laufenden Leistungen nach den Sozialgesetzbüchern II und XII, Studierende (mit Ausnahme „Studium im Alter“), Auszubildende, Freiwilligendienstleistende, schwerbehinderte Menschen mit einem Grad der Behinderung ab 50 Prozent.

Anfahrt

Mit dem Pkw:
A43, Abfahrt Haltern, ca. 1,5 Kilometer Richtung Stadtzentrum

Mit dem ÖPNV:
S-Bahn Wuppertal-Essen, Regionalbahn Essen-Münster und Regionalexpress Münster-Mönchengladbach, ab Haltern Bhf Bus 298 bis Haltestelle "Römermuseum"

Mit dem Fahrrad:
Das Museum ist im Radverkehrsnetz NRW im Internet eingetragen („Naturpark Hohe Mark“, „100 Schlösser Route“, „Römer-Lippe-Route“, „D 7“). Weitere Infos unter www.radverkehrsnetz.nrw.de.
Ausreichend Fahrradständer sind am Museum vorhanden.

Barrierefreiheit

Das LWL-Römermuseum ist barrierefrei ausgebaut und hält für Menschen mit besonderen Bedürfnissen zahlreiche museumspädagogische Angebote bereit. In regelmäßigen Abständen werden öffentliche Führungen für gehörlose Menschen angeboten. Die akuellen Termine finden Sie im Halbjahresprogramm und erfahren Sie telefonisch unter 02364 93760.

Die kommenden Highlights

Die nächsten Veranstaltungen

Die nächsten Veranstaltungen
Ausstellung

Sonderausstellung "Schatzkammer der Caesaren"

Gemmennachschnitte von Gerhard Schmidt

Samstag, 27.3. bis Sonntag, 31.10.2021

Details anzeigen

Für Kinder

Internationaler Museumstag: Die fabelhafte Welt der Römer

Familienführung durch die Sonderausstellung "Aus der Schatzkammer der Caesaren"

Sonntag, 16.5.2021

14:00 Uhr

Details anzeigen

Entdecken Sie weitere Veranstaltungen auf unserer Kalender-Seite.

Zum Veranstaltungs-Kalender

Aktuelles in Kürze

"Schatzkammer der Caesaren" digital erleben!

Auf geht`s zur Jagd nach dem gestohlenen Römerschatz! Für Erwachsene, Jugendliche, Kinder und Familien bietet das LWL-Römermuseum vielfältige digitale Führungen durch die aktuelle Sonderausstellung "Schatzkammer der Caesaren" an. Jetzt informieren und buchen unter 02364/93760 von Dienstag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr oder per E-Mail an: besucherservice-roemermuseum@lwl.org
 

Weitere Infos finden Sie hier!

Kind bastelt während digitaler Führung durch Sonderausstellung "Schatzkammer der Caesaren"

Mit digitaler Führung in die Römerzeit

Bequem von zuhause geht es beim "Römer Caching" auf digitale Schnitzeljagd durch das LWL-Römermuseum. Um Anmeldung wird gebeten unter 02364/93760 von Dienstag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr oder per E-Mail an: besucherservice-roemermuseum@lwl.org. 

Weitere Infos finden Sie hier!

Digitale Führung

Platzhalter

Unsere Führungen und Programme

Planen Sie Ihren Besuch!

Egal, ob Sie allein, mit Freunden, der Familie oder als Gruppe zu uns kommen, wir bieten vielfältige Angebote für alle Anlässe. Erkunden Sie unser Museum schon vorab im 360° Rundgang, informieren Sie sich über unsere Kreativseminare, buchen Sie eine Führung. Oder wie wäre es mit einem Kindergeburtstag im LWL-Römermuseum?

Platzhalter

Angebote für Schulklassen

Ausflug mit Klasse!

Wir haben museumspädagogische Programme für alle Altersstufen im Angebot – vom Kindergarten bis zur Oberstufe. Dabei ist das Erkunden der Ausstellung stets kombiniert mit eigenen Aktivitäten der Schüler*innen. Geschichte wird im wahrsten Sinne des Wortes begreifbar.

Social Media

Treten Sie mit uns über Facebook, Instagram oder Twitter in Kontakt. Oder besuchen Sie unseren YouTube-Kanal und erleben Sie "Römer allein zu Haus" oder "Kalle in Quarantäne".

Mehr erfahren

Photo by Tim Mossholder on unsplash.com

Digitale Angebote

Wir setzen modernste Medien und Vermittlungstechniken ein, um Ihnen die spannenden Geschichten zu erzählen, die hinter den Exponaten stecken. Viel Spaß beim digitalen Erkunden!

Mehr erfahren

Museumspädagogin bei digitaler Führung mit Handy
Platzhalter

Römer für Aliso

Zum Projekt

Platzhalter
Platzhalter

In der Umgebung

Mehr entdecken!

Hans Dragendorff und Friedrich Koepp über dem Profil eines Lagergrabens in Haltern, Westfalen. (Archiv RGK)

Forschung und Geschichte

Weitere Infos