check-circle Created with Sketch.

38 Victoria

© LWL/S. Brentführer

38 Victoria

Die Siegesgöttin mit Zweig in der rechten Hand

Die Glaspaste zeigt die geflügelte Göttin Victoria. Sie hebt mit einer Hand ihr Gewand leicht an. Mit der anderen Hand schultert sie einen Zweig. Links von der Göttin ist ein weiterer, viel größerer Zweig von einer Efeupflanze zu sehen, der mit einer Binde geschmückt ist.

Victoria ist für die Römer die Göttin, die den Sieg bringt. Dafür muss sie schnell und deshalb geflügelt sein. Den Beistand gerade dieser Göttin werden sich wohl viele Legionäre im Germanien jenseits des Rheins erhofft haben.

Objektdetails

Material: helle Glaspaste


Maße: 2,8 × 2,1 × 0,7 cm


Datierung: 2. Hälfte 1. Jh. v. Chr.–16 n. Chr.


Aufbewahrungsort: LWL-Römermuseum Haltern am See