Willkommen im LWL-Römermuseum

  • Das Museum

  • Führungen für Kinder

  • Öffnungszeiten und Eintritt

  • Terminkalender

  • Führungen für Erwachsene

  • Legionäre für Aliso

  • Programme für Kinder


Aktuelles

NEU! Öffentliche Führung: Feierabend bei den Römern

Führung hinter die Kulissen bei Wein und Lagerfeuer

Nach der Arbeit noch nichts vor? Wie wäre es dann mit einem Absacker im Museum? Der neue Rundgang, der regelmäßig an Donnerstagabenden um 17.30 Uhr stattfindet, empfängt Sie mit einem römischen Umtrunk am Lagerfeuer auf der Wiese vor dem Museum. In der Ausstellung erhalten Sie dann Einblicke in das Trinkverhalten der römischen Legionäre. Die neue Führung für Erwachsene ermöglicht aber auch den Blick hinter die Kulissen, so erfahren Sie mehr über das ausgeklügelte Heizsystem des Museums.

Kosten: 2 EUR zuzüglich Eintritt



NEU: Blog des LWL-Römermuseums

Blick hinter die Kulissen

„Römer für Aliso“– Unter diesem Motto wagen 20 Freiwillige ein Experiment: Sie lassen sich zu Legionären und Römerinnen ausbilden. Verfolgen Sie auf unserem neuen Blog, wie sie unter Anleitung erfahrener Ausbilderinnen und Ausbilder ihre Tuniken nähen und Ledersandalen (caligae) fertigen, und vieles mehr.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und freuen uns auf viele Besucher sowie angeregte Diskussionen!



Römerbaustelle Aliso geschlossen

Winterpause im Archäologischen Freigelände

Ab 1. November 2018 ist das Außengelände des Museums mit der Römerbaustelle Aliso geschlossen. Ab Ende März 2019 freuen wir uns wieder auf Ihren Besuch.

Das LWL-Römermuseum mit seiner Dauerausstellung ist selbstverständlich weiterhin zu den hier aufgeführten Öffnungszeiten zu besuchen.  



Neues multimediales Angebot

Mit iPad und cista in die Römerzeit

Spannend, interaktiv und lehrreich – das ist die neue Führung mit iPad und cista. Ausgerüstet mit moderner Technik und antikem Gepäck geht es für Familien mit Kindern auf Entdeckungstour in die Römerzeit. Das Besondere bei dieser Führung: Neue Medien und Ausstellungsobjekte werden geschickt miteinander verknüpft, sodass der Besuch als lebendiges Museumserlebnis bei Groß und Klein im Gedächtnis bleibt.