LWL-Römermuseum: Jetzt digital!

Museumsbesuch in Zeiten von Corona

 

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Ab sofort bieten wir auf unserem YouTube-Kanal unter dem Titel "Römer allein zu Haus" virtuelle Führungen der besonderen Art an.

Oder Schauen Sie sich Vorträge an, die bei uns im LWL-Römermuseum stattgefunden haben!

Im 3D-Rundgang können Sie durch das Westtor schreiten und sich die Exponate der Dauerausstellung von allen Seiten in Ruhe anschauen. Informativ, aber auch humorvoll und experimentell möchten wir Ihnen das Leben der Römer vor gut 2.000 Jahren näherbringen.

Wir freuen uns auf Ihren (virtuellen) Besuch und Ihr Feedback in unseren Sozialen Medien! In den nächsten Tagen und Wochen erwartet Sie ein Gewinnspiel. Schulklassen dürfen sich über eine kostenlose Führung, Erwachsene über Freikarten freuen! Schauen Sie vorbei, es lohnt sich!

Und: Bleiben Sie gesund!


Video für Kids ab 4 Jahren

Kalle der Museumsmaulwurf

Endlich Ferien! Kalle der Maulwurf hat sich auf einen gemütlichen Ferientag eingestellt: essen, faulenzen und sonst gar nichts. Doch der Tag beginnt ganz anders. Die Vorratskammer ist leer, der Magen knurrt und kein Frühstück in Sicht. Statt dessen Eisenstacheln, an denen man sich die Nase verletzt und dann versperrt auch noch ein Hindernis den Maulwurfsgang und lässt den einzigen Regenwurm weit und breit entwischen. So geht es auf keinen Fall weiter.

Kalle beschließt seine Freunde, die Archäologen, hinzuzuziehen. Im Handumdrehen befindet er sich mitten in einer archäologischen Ausgrabung und damit ist es mit dem gemütlichen Ferientag auch schon vorbei. Gemeinsam tragen sie Erde ab, bergen Funde und sichern Spuren. Allerdings haben die Archäologen oft eine etwas andere Vorstellung vom Ausgraben als Kalle ...

Ein Film von Renate Wiechers nach dem Kinderbuch von Cordula Edelbroich und Henriette Hilgers mit Illustrationen von Gisela Waltke.

 


Videoserie

Römer allein zu Haus


Vorträge

 

 


Dauerhaft freier Eintritt für Kinder und Jugendliche

Seit dem 2. April gelten in allen LWL-Museen neue Eintrittspreise. Ab sofort haben Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre freien Eintritt. Außerdem können sich Schulen und Kitas bei der Anreise mit Bus und Bahn ins Museum durch einen neuen Mobilitätsfonds des LWL unterstützen lassen (Antrag unter www.mobilitaetsfonds.lwl.org). Im neuen Mobilitätsfonds stehen insgesamt 300.000 Euro jährlich zur Verfügung. Zusätzlich sind die Eintrittspreise bereits bei einem Grad der Behinderung von 50 Prozent statt bisher 80 Prozent auf die Hälfte reduziert. Details zu den Eintrittspreisen finden sich hier.



NEU: Blog des LWL-Römermuseums

Blick hinter die Kulissen

„Römer für Aliso“– Unter diesem Motto wagen 20 Freiwillige ein Experiment: Sie lassen sich zu Legionären und Römerinnen ausbilden. Verfolgen Sie auf unserem neuen Blog, wie sie unter Anleitung erfahrener Ausbilderinnen und Ausbilder ihre Tuniken nähen und Ledersandalen (caligae) fertigen, und vieles mehr.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und freuen uns auf viele Besucher sowie angeregte Diskussionen!



Multimediales Angebot

Mit iPad und cista in die Römerzeit

Spannend, interaktiv und lehrreich – das ist unsere Führung mit iPad und cista. Ausgerüstet mit moderner Technik und antikem Gepäck geht es für Familien mit Kindern auf Entdeckungstour in die Römerzeit. Das Besondere bei dieser Führung: Neue Medien und Ausstellungsobjekte werden geschickt miteinander verknüpft, sodass der Besuch als lebendiges Museumserlebnis bei Groß und Klein im Gedächtnis bleibt.